Mit Honig und Randen glasierter Lachs mit Wasabi-Sauce zuckerfrei

Mit Honig und Randen glasierter Lachs mit Wasabi-Sauce zuckerfrei
15 min.
534 kcal
SteviaSweet Honig



Zutaten für 6 Portionen


Lachs
600 g Lachsfilet mit Haut, ohne Gräten
2 (200 g) Randen
1 EL Fenchelsamen
50 g grobes Meersalz
4 EL SteviaSweet Honig

Wasabi-Sauce
200 g Crème fraîche
1 1/2 TL Wasabi
1 TL SteviaSweet Honig
1/4 TL Salz
  schwarzer Pfeffer

Servieren mit
6 Vollkornbrötchen
  Rucola
  frischer Dill
Zurück

Zubereitung ohne Zucker

 
  1. Randen schälen und grob reiben.
  2. Fenchelsamen im Mörser oder in einem Tuch mit dem Nudelholz zerkleinern.
  3. Lachsfilet mit der Haut nach unten auf einen tiefen Teller legen. Randen, Salz und Fenchelsamen mischen und das Lachsfilet einreiben. Im Kühlschrank ca. eine Stunde lang in der Marinade ziehen lassen.
  4. Nach einer Stunde das Lachsfilet umdrehen und die Hautseite mit der Randenmischung bedecken. Nochmals eine Stunde ziehen lassen.
  5. Den Ofen auf 225 °C vorheizen.
  6. Die Randen vom Lachsfilet abstreifen und den Fisch mit der Hautseite nach unten auf eine mit Backpapier ausgekleidete Backform legen. Die Hälfte SteviaSweet Honig-Süsse über den Fisch geben und in den Ofen schieben.
  7. 10 Minuten braten lassen und die übrige SteviaSweet Honig-Süsse über den Fisch geben. Weitere 8-10 Minuten braten lassen.
  8. Den Fisch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  9. Sossenzutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs mit gutem Brot, frischem Dill, Rucola und Wasabi-Sauce servieren.

Nährwerte pro Portion

534 kcal
224 kJ
38 Protein in g
47 Kohlenhydrate in g
21.5 Fett in g
13 Gesparte Zucker kcal