Backen und Kochen mit Stevia - so gelingt es!

Der natürliche Süssstoff aus der Stevia-Pflanze bietet durch seine unwiderstehliche Süsse eine perfekte Zuckeralternative. Weil Stevia-Produkte kalorienfrei sind, lassen immer mehr Menschen den herkömmlichen Zucker im Regal stehen. Allerdings gilt es bei der Verwendung des Süssstoffs ein paar Punkte zu berücksichtigen: Da Stevia 200- bis 300-mal süsser als normaler Zucker ist, entwickelt es bei falscher Dosierung einen bitteren Nachgeschmack.
SteviaSweet_Stevia_Pflanze.jpg

SteviaSweet Crystal: süsser Genuss ohne Kalorien - mit Erythrit und Stevia

Du bist auf der Suche nach einem natürlichen Süssstoff? Unser SteviaSweet Crystal versüsst nicht nur deinen Kaffee oder Tee. Du kannst damit auch prima backen. So sparst du Kalorien, ohne auf süsse Leckereien verzichten zu müssen.

Deine SteviaSweet Crystal – Vorteile: 
  •  
  • • Keine Kalorien: Geniesse unbeschwert!
  •  
  • • Vielseitig verwendbar: Setze es wie Zucker ein, auch beim Backen.
  •  
  • • Für Diabetiker geeignet: Erythrit und Stevia halten den Insulinspiegel neutral.
  •  
  • • Höchste Qualitätsstandards: Wir stellen SteviaSweet mit grösster Sorgfalt in der Schweiz her.

Warum ist SteviaSweet Crystal mit Erythrit und Stevia besser als Zucker?

SteviaSweet-vs-Zucker.png

SteviaSweet Crystal setzt sich aus Erythritol und Stevia (bzw. Steviolglykosiden) zusammen. Im Gegensatz zu Zucker und anderen Zuckerersatzstoffen enthält es gar keine Kalorien, daher können alle Naschkatzen ihre Kalorienaufnahme natürlich reduzieren.

Erythrit ist ein Kohlenhydrat, das aus mehrwertigen Alkoholen besteht und im Körper verstoffwechselt wird, ohne den Insulinspiegel zu beeinträchtigen: Erythrit und Stevia haben einen glykämischen Index von null, was bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel nicht beeinflussen. (Mehr zum Thema glykämischer Index ) Diese Eigenschaft macht SteviaSweet Crystal zu einer passenden Zuckeralternative für Diabetiker. Der Zuckerersatz Erythrit eignet sich ebenfalls hervorragend, wenn du an Fruktoseintoleranz leidest und Xylit nicht gut verträgst.

Und noch einen Vorteil hat SteviaSweet Crystal gegenüber Zucker: Es schont deine Zähne. Erythritol und Stevia geben Kariesbakterien keine Möglichkeit, sich zu vermehren und Milchsäure zu produzieren, was die Entstehung von Karies verhindert. Davon profitieren Erwachsene, aber vor allem Kinder.

Generelle Tipps

Du weisst nicht genau, wie und wo du Stevia einsetzt? Mache dich mit dem natürlichen Süssstoff zunächst bekannt – wir haben für dich ein paar wichtige Tipps zusammengestellt.

• Viele Stevia-Produkte lassen sich wie Zucker verwenden: Ersetze ihn einfach eins zu eins. Insbesondere beim Backen und Kochen braucht man aber ein wenig Erfahrung, weil spezifische Eigenschaften die Ergebnisse leicht verändern können. Wir stellen dir ganz viele Rezepte zur Verfügung, die mit SteviaSweet entwickelt wurden und ganz sicher funktionieren - auf diese Weise kannst du auf Zucker gut und gerne verzichten.

• Finde für deine Anwendung das am besten geeignete Stevia-Produkt.

• Wenn du ein Gericht einfrieren möchtest, verwende bei der Zubereitung des Rezepts etwas mehr Stevia.

• Füge deinen Gerichten mit Stevia eine Prise Salz hinzu – das intensiviert den Geschmack.

• Für mehr Tiefe gebe ein zusätzliches Aroma bei, z. B. Vanille, Zimt oder Kardamom.

• Stevia kann in Verbindung mit den Bitterstoffen des Kaffees einen Larkitzgeschmack hervorrufen. Ob dir das schmeckt? Probiere es aus.

Backen mit SteviaSweet

Der natürliche Süssstoff Stevia ist in diversen Formen erhältlich, zum Backen empfehlen wir SteviaSweet Crystal. Das Produkt haben wir speziell für Kuchen, Muffins & Co kreiert. Hier bietet Stevia in Kombination mit Erythrit den idealen Zuckerersatz.

Erythrit wird aus natürlichen Rohstoffen wie Mais oder Birnen gewonnen und dient als Trägerstoff für SteviaSweet Crystal. Produkte, die zu einhundert Prozent aus Erythrit bestehen, haben eine Süsskraft von nur 0,8 zu 1,0 verglichen mit Zucker. SteviaSweet Crystal verbindet hingegen den Rohstoff Erythrit mit Stevia und ist somit doppelt so süss wie Zucker.

Der Haushaltszucker übernimmt beim Backen verschiedene Aufgaben. Zum einen karamellisiert er bei hohen Temperaturen und sorgt damit für Aromabildung und Bräunung. Zum anderen bringt Zucker Volumen und hilft bei der Strukturbildung.

Beachte also beim Backen mit Stevia, das andere Eigenschaften als Zucker besitzt, einige Punkte:

• Dein Kuchen wird heller.

• Um mehr Volumen zu erhalten, trenne das Eiweiss und schlage es steif, bevor du es dem Teig hinzufügst.

• Stevia-Produkte enthalten weniger Feuchtigkeit, darum heisst es: Bitte schneller essen.

Damit dir beim Backen alles gelingt, haben wir für jeden Anlass köstliche zuckerfreie Rezepte entwickelt. Selbstverständlich haben wir im Team alle Ergebnisse getestet – und mit dem Stempel «vorzüglich» versehen. Du feierst mit den Kleinen einen Kindergeburtstag? Dann probiere doch mal unser Rezept für den «Schokoladenkuchen ohne Mehl und Zucker». Eine Gartenparty steht an? Wie wäre es mit einem «Veganen Erdbeerkuchen ohne Zucker»? Du willst die Arbeitskollegen im Büro verwöhnen? Sie werden deine «Zuckerfreien Limetten-Kokosnuss Muffins» lieben!

 

Kochen mit SteviaSweet

Wusstest du, dass viele Sossen eine beachtliche Menge an Zucker enthalten? Beim Kochen sparst du dank Stevia jede Menge Zucker und Kalorien. Es unterstützt auch deine Low-Carb-Diät.

Versuche unsere Buddha Bowl mit Erdnusssosse oder die Linsen-Bolognese – hier verwenden wir SteviaSweet Flüssig. Lust auf einen Salat mit Honig-Senf-Dressing? Unsere SteviaSweet Honig-Süsse wird dir schmecken.

Es gibt natürlich noch viel mehr Leckerbissen zu entdecken: Wir wünschen dir viel Spass und Genuss mit unseren zuckerfreien Rezepten – guten Appetit!