Poulet-Satay mit Spitzkohl-Erbsen-Salat

Poulet-Satay mit Spitzkohl-Erbsen-Salat
50 min.
314 kcal
SteviaSweet Flüssig



Zutaten für 4 Portion

Pouletspiesse
500 g Pouletfilet
2 EL (50 g) ungewürzte Erdnussbutter
50 ml Kokosmilch
1/2 TL scharfe Chilipaste
1 Limette (Saft)   
1/2 TL Salz
20 Tropfen SteviaSweet Flüssig

Spitzkohl
300 g Spitzkohl
100 g Erbsen (frisch oder gefroren)
100 g Quark
1 TL Dijon-Senf
2 EL frischer Dill
10 Tropfen SteviaSweet Flüssig
1/2 TL Salz
  Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zurück

Zubereitung 


Die Holzspiesse zum Einweichen in kaltes Wasser legen. Die Pouletfilets längs in dünne Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade vermischen und die Hälfte davon über die Pouletstreifen giessen. Alles gut vermischen und 30 Minuten lang durchziehen lassen. Währenddessen den Spitzkohlsalat zubereiten.
 
Die äusseren Blätter des Spitzkohls entfernen. Den Kohl in vier Teile schneiden und den harten Strunk entfernen. Anschliessend alles in dünne Streifen schneiden. Die Zutaten für das Dressing vermischen und mit Dill verfeinern. Dressing und Erbsen zum Kohl geben und alles gut durchmischen. Den Salat an einem kühlen Ort ziehen lassen und währenddessen die Spiesse garen.
 
Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Pouletstreifen auf die Holzspiesse spiessen und diese auf ein Ofenblech legen. Im oberen Teil des Ofens für ca. 10 Minuten oder bis das Fleisch gar ist backen. Die Spiesse nach dem Braten mit der restlichen Marinade bestreichen und zusammen mit dem Kohlsalat geniessen.
Nährwerte pro Portion
314 kcal
1318 kJ
39 g Protein
10 g Kohlenhydrate
13 g Fett